admin

Kings of Xtreme 2017 – Zurück zu den Wurzeln

Foto: SHADOW-Foto / A. Reer – Archivfoto

Die Jungs auf Ihren fliegenden Maschinen kommen im Januar zurück und warten mit neuen Superlativen auf.

Bereits 14 Uhr fliegen am 28. Januar Motocross- und Freestyle-Maschinen, Fahrräder, Quads und wieder ein Snowmobile über die Strecke und bis knapp unters Hallendach. Dieser Termin am Nachmittag richtet sich vor allem an Familien und die jüngsten motoreninfizierten Fans der Show.

Doch nicht nur an den sportinteressierten Nachwuchs richtet sich unser Programm rund um den Parcours mit diversen Verkaufsständen, abwechslungsreicher Gastronomie und Zutritt zum Fahrerlager. Hier trifft sich die Szene, hier wird gefachsimpelt, geschraubt und es werden Maschinen mühevoll auf Hochglanz poliert. Alles für eine gigantische und professionelle Show!

Seit 2010 gibt es „Kings Of Xtreme“, und wie seit Jahren präsentieren wir stolz Europas größte Indoor-Strecke. Nach Abstechern in den Supercross werden wir uns nun auf das Herzstück der Veranstaltung – die Showelemente – konzentrieren.
Die unvergleichlichen Jumps der Fahrrad- und Motocross-Fahrer, mit all ihrer Action und ihrem Fun, werden neben einigen weiteren Überraschungen, mehr denn je im Mittelpunkt stehen. Und das ganz sicher zur Freude aller Fans, die uns von der ersten Show an die Treue halten.

Für beide Veranstaltungen, 14 und 20 Uhr, haben international hochkarätige Fahrer ihre Teilnahme bestätigt, weitere Größen der Szene werden mit Sicherheit noch zusagen.

Denn die riesige Fläche der Indoor-Strecke wird bei den spektakulären Show-Elementen viel Platz für sportliche Höchstleistungen bieten und da will jeder Freestyle-Fahrer dabei sein.

So werden die FMXer mit ihren waghalsig-wahnwitzigen und über zwanzig Meter weiten Tricksprüngen das Publikum beeindrucken. Unterstützung werden sie durch irrwitzige Rückwärtssaltos, so genannten Backflips, mit dem 250kg schweren Snow-mobile erhalten.

Und was die PS-starken Quads betrifft, lasst Euch überraschen.

Tickets:

– über das Internet: www.kaenguruh.de und kingsofxtreme.de

– telefonisch unter 0341 / 141414 und direkt allen bekannten Vorverkaufsstellen

Text: PM Känguruh Production Konzertagentur GmbH

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.